Handtuch, Korb und Blüten
Hände massieren Fuß
Mann bekommt Schulter massiert
Frauengesicht in Nahaufnahme

Insbesondere die Männer der älteren Generation leiden an chronischen Beschwerden, die mit dem Bluthochdruck einhergehen. Eine Massage gegen die Symptome hilft oft, auch die Ursachen des Bluthochdrucks zu beseitigen.

Die Risikogruppe der Bluthochdruck Patienten

Der Bluthochdruck gilt als eine der am weitesten verbreiteten Krankheiten in unseren Regionen. Bei den meisten Bluthochdruck Patienten, ist keine direkte Ursache zu diagnostizieren. Es ist aber davon auszugehen, dass rund 90 % der Betroffenen stark unter täglichem Stress leiden.

Bei allen Patienten besteht ein stark erhöhtes Risiko, an organischen Schäden die durch den Bluthochdruck verursacht werden, zu erkranken.

Oft leben die Betroffenen jahrelang mit ihrer Krankheit ohne auf die eingeschränkte Lebensqualität zu reagieren. Erst wenn die Beeinträchtigungen so stark sind, dass Organe wie Nieren, Blutgefäße oder sogar Gehirn oder Herz in Mitleidenschaft gezogen werden, finden die Patienten den Weg zum Arzt. Um einer weiteren Schädigung schnell entgegenzuwirken verabreicht der Schulmediziner dann häufig starke Medikamente die den Blutdruck künstlich senken, aber auch entsprechende Nebenwirkungen haben.

Die frühe Diagnose des Bluthochdrucks ist wichtig

Der Bluthochdruck sollte bereits in einem frühen Stadium, also in frühen Lebensphasen der Betroffenen beobachtet und bekämpft werden. Denn die Folgeschäden des Bluthochdrucks sind beachtlich. Der Bluthochdruck-Patient hat eine erheblich geringere Lebenserwartung.

Diese Krankheit kann bei jahre- oder sogar jahrzehntelanger Ignoranz zu einem Herzinfarkt oder zu einem Schlaganfall führen. Abgesehen von diesen dramatischen Folgen die sogar zum Tod des Bluthochdruck-Patienten führen können, ist die tägliche Lebensqualität in erheblichem Maße eingeschränkt.

Dieser Zusammenhang wird dem Betroffenen jedoch häufig erst bewusst, wenn durch eine frühzeitige Behandlung eine Verbesserung der Symptome herbeigeführt wird. Die Ursache für die späte Bewusstmachung des Bluthochdrucks liegt in seiner schleichenden Entwicklung. Über lange Jahre erhöht sich der Blutdruck nur langsam. Hat er einen Wert von 140/90 mmHg erreicht gilt der Betroffene als Bluthochdruck-Patient und eine Behandlung ist dringend notwendig.

Massage gegen Bluthochdruck als Chance

Eine Massage gegen Bluthochdruck stellt derzeit die wichtigste und verträglichste Therapieform dar, die den Bluthochdruck-Patienten durch sanfte Entspannung von seinen Symptomen befreit. Eine Massage gegen Bluthochdruck hat garantiert keine Nebenwirkungen und stellt eine besondere Lebensoptimierung für den Bluthochdruck-Patienten dar. Durch die Muskelrelaxation lernt der Patient, sich zu entspannen und seinen Bluthochdruck dauerhaft zu senken. Die Muskelrelaxation führt zu einer Erweiterung der Blutgefäße und einer Verbesserung der Gewebedurchblutung, die mit einer sanften Senkung des Bluthochdrucks einhergeht.

Die Massage wird von den Füßen aufwärts durchgeführt. Durch sanfte geradlinige und kreisende Bewegungen werden erst die Außenseiten der Füße behandelt. Danach behandelt der Masseur die Außenseiten der Beine. Entsprechend der Blutzirkulation werden mit sanften Bewegungen zuerst die Außenseite des rechten Fußes und Beines bis hinauf zum Oberschenkel massiert. Danach folgt die Innenseite des rechten Beines. Es folgt von der rechten Hand ausgehend, der rechte Oberarm bis zur Schulter. Mit streichenden, im Wechsel kreisenden und strichförmigen Bewegungen werden danach die linken Extremitäten massiert.

Die folgende Rücken-Massage erstreckt sich über den gesamten Rücken und das Kreuzbein. Abschließend kann der Bauch beispielsweise mit einer Bürste massiert werden. Die Massage sollte am besten täglich durchgeführt werden. Die entspannende Wirkung führt zu einem allmählichen Absenken des Bluthochdrucks und zu einer erheblichen Steigerung der Lebensqualität.

Klassische Massage
Mit der richtigen Technik die Durchblutung steigern
Ayurveda Massage
Die Anwendung ist ausgleichend, harmonisierend und blutdrucksenkend
Anleitung Ayurveda Massage
Ausflug in die Anleitung zur Ayurveda Massage und deren Geheimnissen
Mobile Massage
Hilft Beschwerden zu Hause zu lindern
Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | © 2008 - 2017