Blüten und Bürste
Schulter wird Massiert
Blüten und Steine
Nackenmassage

Vina steht in der Vina Massage für Vietnamesisch und beschreibt eine spezielle Methode, zur Förderung der allgemeinen Gesundheit. Hier werden die Aspekte Körper, Geist und Seele integriert und der Mensch als ganzheitliches Objekt betrachtet. Wichtig ist, dass all diese Komponente zueinander finden und im Einklang stehen. Entsprechend dafür werden verschiedene Griffe angewandt, welche diesen Einklang herstellen sollen. Letztendlich geht es bei der Vina Massage um eine Art Tiefenentspannung, gepaart mit ein wenig Meditation.

Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Vina Massage

Während der Vina Anwendung werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und stimuliert. Diese schlummern generell in jedem Organismus. Viele Lehren belegen, dass der menschliche Körper vollständig in der Lage ist, sich selbst zu heilen. Aufgrund medizinischem Fortschritt und der allgemein verbreiteten Ansicht, dass Medikamente heilen und nicht der Körper selbst, sind diese Ansichten in den Hintergrund gerückt. Die Methode aus Vietnam vereint Elemente aus der klassischen Massage, der Akupunktur und der Reflexzonentheorie. Tatsächlich aber werden keine Nadeln verwendet, sondern spezielle Vina Massageinstrumente. Mit diesen wird an entsprechenden Stellen Druck ausgeübt, wofür generell auch ein Finger oder ein Kugelschreiber verwendet werden kann.

Die Vina Massage und deren Ergebnisse

Allem voran steht die Entspannung des Körpers, der Seele und des Geistes. Der Patient soll loslassen können, Stress aus dem Alltag einfach fallen lassen. Er soll sich ganz auf sich konzentrieren können und im Hier und Jetzt leben. Nur dann kann eine Ebene erreicht werden, in dem die Selbstheilungskräfte aktiviert werden können. Darüber hinaus wird das Immunsystem stärker und Krankheiten haben nicht mehr die Chance, zu entstehen. Bei der Vina Massage zählt der Grundsatz: Alles ist eins und eins ist alles, der komplette Körper, die Seele und der Geist stehen in Gegensätzen zueinander.

Gegensätze bei der Vina Massage

Wer den menschlichen Organismus als Ganzes betrachtet, der kann mit diesem Wissen viele Probleme lösen. Beispielsweise können Blockaden an den Füßen dafür verantwortlich sein, dass der Mensch an ständigen Kopfschmerzen leidet.

Neben dem Prinzip der Gegensätzlichkeit, steht auch das Ähnlichkeitsprinzip im Raum. Soll heißen, dass viele Probleme mit gesunden Körperteilen behandelt werden können, die eine ähnliche Form besitzen. Die Niere beispielsweise ähnelt der Form eines Ohrs und kann dort ggf. behandelt werden. Das Herz hingegen könnte mit der Nasenform zusammen hängen.

Ergebnisse auf emotionaler und mentaler Ebene

Die Ergebnisse einer guten Vina Massage sind oft emotionaler oder mentaler Natur. So können die Sinneswahrnehmungen besser arbeiten, die Lernfähigkeit besser werden oder die allgemeine Lebensfreude steigen. Auch das Gedächtnis oder die seelische Ausgeglichenheit kann eine Verbesserung verspüren.

Während einer Behandlung konzentriert sich der Masseur auf die Vitalpunkte. Diese reagieren meist schmerzhaft bei Berührung. Bei entsprechend guter Behandlung bessern sich die Beschwerden und auch die Vitalpunkte sind nicht mehr schmerzhaft. Gut zu wissen ist, dass Menschen die Übungen der Vina Massage auch selbst lernen können. Entsprechende Vina Massagen Werkzeuge lassen sich bequem über das Internet bestellen. Diverse Bücher helfen schließlich bei der Durchführung. So können beispielsweise zwei Partner gegenseitig die Handgriffe erlernen.

Gelenkschmerzen
Bei schmerzenden und knackenden Gelenken verschafft die Ayurveda Massage Linderung
Muskelschmerzen
Muskeln werden durch eine Ayurveda Massage gelockert und entspannt
Bluthochdruck
Diese Massage eignet sich hervorragend zur Senkung des Buthochdrucks
Stress
Stressfolgen können gezielt behandelt werden
Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | © 2008 - 2017