Blüten und Bürste
Schulter wird Massiert
Blüten und Steine
Nackenmassage

Auch diese Massageform stammt ursprünglich aus der chinesischen Tradition und soll dabei helfen, den Körper und Geist gesund zu erhalten. Für die Durchführung gibt es spezielle Griffe, die dabei helfen sollen, Erkrankungen zu heilen. Die Tuina Massage hat dabei eine lange Tradition und wird schon seit Jahrtausenden angewandt. Vor allem im Fernost ist die Tuina Massage immer noch gängige Praxis. Verwandt ist die Massage mit der Akupressur, wobei während der Tuina Massage noch gezieltere und punktuellere Techniken zum Einsatz kommen. Auch einfache chiropraktische Griffe sind zu erkennen.

Akupunkturpunkte und Energieleitbahnen

Auch diese Art der Massage orientiert sich an den Meridianen im menschlichen Körper. So werden durch Streichen, Greifen, Kneten oder Klopfen diese Punkte aktiviert und in Schwung gebracht. Darüber hinaus gibt es auch so genannte Fernpunkte, welche zu diversen Beschwerden in Beziehung stehen. Die schulmedizinische Massage, die einige sogar vom Arzt verschrieben bekommen, hat mit der Tuina Methode nichts mehr gemein. Tuina behandelt Schmerzen und Symptome nicht lokal, sondern nach den chinesischen Lehren.

Einheit von Körper, Geist und Seele

Auch hier betrachtet die TCM den Körper als Einheit aus Geist, Seele und Körper. Das Qi, wie es die Chinesen gerne nennen, soll im Einklang mit allem stehen, der Natur, den Mitmenschen und sich selbst. Sehr viele Ursachen können den Energiefluss eines Menschen stören. Stress, ungesunde Ernährung, starke Wetterschwankungen oder andere Gründe stören den Fluss. Das Schöne an Tuina ist aber, dass man sich auch selbst therapieren darf, denn so richtig falsch machen kann man eigentlich nichts.

Tuina wird auch von Orthopäden bei orthopädischen Problemen empfohlen. Vor allem chronische Beschwerden lassen sich mit den selbsthelfenden Griffen oft selbst lindern. Doch nicht nur hier hilft Tuina, auch bei Verdauungsbeschwerden oder gynäkologischen Problemen kann die Behandlung erfolgreich sein. Sogar psychische Symptome konnten schon behandelt werden und Kinder dürfen auch in den Genuss kommen.

Gelenkschmerzen
Bei schmerzenden und knackenden Gelenken verschafft die Ayurveda Massage Linderung
Muskelschmerzen
Muskeln werden durch eine Ayurveda Massage gelockert und entspannt
Bluthochdruck
Diese Massage eignet sich hervorragend zur Senkung des Buthochdrucks
Stress
Stressfolgen können gezielt behandelt werden
Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | © 2008 - 2017