Thai Massage
Wellness Massage
Thai Girl
wohltuende Massage

Die Thai Massage mit ihrer heilsamen Wirkung hat sich über Jahrtausende entwickelt und wird in Europa seit einigen Jahrzehnten angewendet. Die heilsame Berührung aller Körperregionen findet auch in Deutschland mehr und mehr Anhänger.

Die Thai Massage zur Förderung der Gesundheit

In Thailand wird diese Form der Thai Massage zu allen möglichen Gelegenheiten praktiziert. Sie wird von Familienmitgliedern untereinander weitergegeben und ist fester Bestandteil der Krankenpflege im klinischen Bereich. Sie wird meist in abgewandelter Form auch in der Tourismusbranche praktiziert.

Das Fundament der traditionellen Thai Massage bilden die so genannten Marmapunkte. Das sind bestimmte Körperregionen, die durch Druckmassagen aber auch durch Dehnung bestimmter Körperteile die Blutzirkulation und damit die Sauerstoffzufuhr verbessern. Durch die Sauerstoffzufuhr entspannt sich die Muskulatur. Intensive Druckmassagen verbessern nachhaltig die Atmung und steuern ihren Teil zur Versorgung des Körpers und der Muskulatur bei.

Durch verschiedene Yogapositionen, die der Patient während der Behandlung einnimmt, wird die Regeneration der unterschiedlichen Körperregionen angeregt. Die Stimulation der Marmapunkte geht einher mit der Lehre von Energielinien, die den gesamten Körper durchziehen. Sie werden durch die Wellness Massage angeregt und es wird eine Heilung des gesamten Körpers erreicht. Die Thai Massage sorgt für neue Lebensenergie, die dem Behandelten fehlt.

Anwendungsbereiche der Thai Massage

Die Thai Massage ist besonders zu empfehlen bei  klassischen körperlichen Leiden wie Rückenschmerzen und Nackenschmerzen. Sie hat aber auch bei ganz anderen Leiden eine starke Wirkung. So wirkt sie gegen Schlafstörungen und Verstopfung aber auch gegen Ohrensausen, Kopfschmerzen und Gelenkschmerzen.

Die gesamte Heilung des Menschen hat eine entsprechende Wirkung auf die Ventile, die sich der einseitig belastete Körper sucht. Die einzelnen Körperregionen, die Muskulatur und die verschiedenen Organe werden miteinander in Einklang gebracht.

Die Lehre der traditionellen Thai Massage findet zu Recht in der thailändischen Bevölkerung ungebrochenen Zuspruch. Allerorts wird die Thai Massage praktiziert und heilt die Menschen von verbreiteten Leiden wie Übelkeit, Verstopfung und Husten. Die Thai Massage findet aber auch Anwendung bei Schock-Erlebnissen und Trauerverarbeitung, da sie Körper und Geist gleichermaßen miteinbezieht.

Wirkung der Thai Massage

Aus schulmedizinischer Sicht können naturgemäß nicht alle dieser Wirkungsweisen bedingungslos bestätigt werden. Doch soviel kann sicher gesagt werden: Bei der Thai Massage wird durch die behutsame und fürsorgliche Berührung ein nachhaltiges Gefühl der Geborgenheit erzeugt. Durch die vorsichtige und dennoch nachhaltige Anleitung zur körperlichen Dehnung wird eine Beweglichkeit herbeigeführt, die das gesamte Wohlbefinden maßgeblich unterstützt.

Durch die behutsame Rotation der Gelenke wird der Patient gelenkig und besonders geschmeidig. Die verschiedenen Yogapositionen wirken sich entsprechend auf eine gesunde Körperhaltung aus. Viele der Positionen der Thai Massage, in denen die Beine oder Arme angehoben werden, fördern den Lymphfluss.

Das Heben und Tragen einzelner Körperteile durch den Masseur ist für die Thai Massage spezifisch und bewirkt ein besonderes Gefühl des - im wörtlichen Sinne – „Aufgehoben Seins“. Die gesamte körperlich-liebevolle Auseinandersetzung mit dem Patienten führt schließlich zu einer gesamten Heilung, die sich in der schulmedizinischen Massage kaum erreichen lässt.

Die Thai Massage ist durch ihre Jahrtausende alte Überlieferung über viele verschiedene Epochen reich an naturmedizinischen Erfahrungen, die sich nicht immer schulmedizinisch bestätigen lassen. Vielmehr findet die traditionelle Thai Massage ihre Bestätigung durch ihre große Anzahl an Praktikern. Die Thai Massage wird bis in die Gegenwart weiterentwickelt. Sie heilt buddhistische Mönche genauso wie gestresste Sekretärinnen oder überarbeitete Manager.

Massage bei Gelenkschmerzen
Behutsame Rotation der Gelenke
Schlafstörungen
Viele Gründe verursachen Schlafstörungen
Wellness-Massage
Für neue Lebensenergie
Anleitung Thai Massage
Massagetechniken der Thai Massage
Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | © 2008 - 2017