d
Frauengesicht in Nahaufnahme
wohlfühlen
Wellness

Das Hara wird auch als Energiezentrum bezeichnet – die Quelle der Lebenskraft. Dort liegt eine Kraft, die um Selbsterneuerung und Selbstregulation weiß. Eine Kraft ohne Worte. Sie entsteht aus dem Vertrauen ins Loslassen. Ein Vertrauen ins Geschehen.

Die Kraft der inneren Mitte - Rund um das Hara

Sie wollten immer schon mal auf Entdeckungsreise? Sie sind ihr näher als Sie denken. Über Berührung erleben Menschen sich und ihre Welt, denn Berührung ist die erste Sprache. Der Wunsch nach Berührung ist ein Urbedürfnis des Menschen. Hara bedeutet im Japanischen wörtlich „Bauch“ und meint diejenige Verfassung, in der der Mensch zu seiner ursprünglichen Mitte hingefunden hat. Wo ist nun die ursprüngliche Mitte? In der Nähe des Bauchnabels, etwa vier Zentimeter unterhalb des Nabels.

Die japanischen Samurai nutzen seine entspannte Kraft und sein Bewusstsein für den Schwertkampf und das Bogenschießen. Japaner denken, sitzen, gehen aus dem Hara, sie handeln aus dem Bauch heraus. Sie nennen das Hara den Sitz der Seele. Ein Weg diesen Ort zu erkunden ist die Hara Awareness® Massage. In Einzelsitzungen oder 9-er Sitzungen entsteht ein geschützter Rahmen, in dem tiefe Entspannung, Loslassen, Erdung, Zentrierung, Nachhause-Kommen möglich werden. Ein anderer Weg sind die Entspannungskurse, in denen es immer wieder um das Gewahrsein über das Hara geht, bewusstes Atmen mit der Hara-Atmung, Yoga, Qi Gong und Meditation u.a. die Hara-Meditation. Die Stärkung des Hara beginnt mit dem Bewusstsein über dieses Zentrum. Der Alltag kann zur Übungsplattform werden. Im Wahrnehmen des Körpers – beim Beobachten – Zeugesein.

Ein Wiederverwurzeln in seiner Mitte

Loslassen bedeutet, sich von Vergangenem zu befreien, Raum für Neues zu schaffen, sodass mehr Lebensfreude, mehr Lebensglück und Lebensqualität folgen. Durch die intensive Berührung nach Maß vermittelt die Hara Massage ein Gefühl der Nähe und Geborgenheit, was ein Abschalten, ein Loslassen vom Alltagsstress erlaubt und zu tiefer Ruhe und Entspannung führt. Die Qualität der Hara-Arbeit ist das Schmelzen, ist das Fließen. Der Mensch kann sich der tragenden, ausgleichenden und erneuernden Kraft öffnen. Eine Möglichkeit, die Hara Awareness® Massage zu genießen, ist zur tieferen Entspannung oder als tiefgehender Prozess.

Bewußtsein gelangt wieder an Körperstellen, dadurch können sich tiefe Verspannungen und Blockaden auflösen. Streß kann abgebaut werden.Emotionen und Schmerzen werden ins Hara gebracht und dort kann eine Auflösung geschehen. Eine Verbindung zwischen Altem und Neuem wird hergestellt und die Energie fließt wieder besser. So ist ein tiefes Loslassen von alten Verhaltensmustern möglich. Der Körper lernt wieder, zu entspannen und ein harmonisches Körpergefühl folgt.

Auftauchende Bilder oder Emotionen während der Massage können durch Kommunikation eine Verstärkung der Entspannung und des Loslösungsprozesses erfahren. Damit wird die Mitwirkung des Klienten aktiviert und seine aktive Rolle unterstützt, damit das Bewußtsein durch sein eigenes Mitwirken an die betroffenen Körperstellen gelenkt wird. Wieder eine Verbindung herstellen mit dem Körper, ein Wiederverwurzeln mit der Erde – mit beiden Beinen fest im Leben stehen – nach vorn gehen - dem natürlichen Energiefluss folgen.

Aus dem Hara heraus handeln bedeutet müheloses Handeln, bedeutet der inneren Stimme folgen, der Bauchstimme - die tatsächlich aus dem Bauch kommt und zutiefst kreativ wirkt. Selbst in der Geschäftswelt findet das Hara für erfolgreiche Verhandlungen seine Anwendung. Die Hara Awareness® Massage verbindet Stille, Präsenz und Körperbewusstsein mit alter östlicher Weisheit und westlichem Verstehen. Ein Weg, zu seiner Mitte zu kommen, führt über die Entdeckung des Hara. 

Ein besonderer Dank gilt Frau Claudia Wernicke. Sie war so freundlich uns diesen Artikel zur Verfügung zu stellen.
In Ihrer Wellness- und Massagepraxis „Time to touch“ gibt es Raum, diesen Ort, – das Hara –, zu erkunden.

Jeder Mensch besitzt ein Hara und das möchte schon lange wiederentdeckt werden.

Ayurveda Massage
Die älteste Massagetechnik
Aroma Massage
Entspannen durch angenehme Düfte
Spa Manager
Berufsprofil
Wellnessberater
Immer auf dem neuesten Stand
Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | © 2008 - 2017