Blüten und Bürste
Schulter wird Massiert
Blüten und Steine
Nackenmassage

In erster Linie geht es bei der Chi Yang Massage um pure Entspannung, weshalb sich diese Massageform immer größer werdender Beliebtheit erfreut. Sie ist eine Technik aus der traditionell chinesischen Medizin und wurde über die Jahre weiter ausgebaut. Man verknüpft bei dieser Technik viele altbewährte Methoden, die zur Entspannung führen. Es geht hier um eine Heilmethode, die zwar schon seit einer Ewigkeit bekannt ist, allerdings neu kombiniert und aufgearbeitet wurde. So ist Entspannung und Dynamisierung garantiert. Östliche und westliche Massageformen lassen sich in der Chi Yang Massage ideal miteinander verbinden. Gleichermaßen soll sich der Körper also entspannen und dynamisieren, quasi zu neuem Leben erwachen. Das Beste aus sich heraus holen und mit neuer Energie und Kraft in den nächsten Tag starten. Eine vielversprechende Massage.

Woher stammt die Chi Yang Massage?

Die Grundlage stellte die TCM, die traditionell chinesische Medizin, stammend also aus China. Viele der dort ausgeführten Behandlungsmethoden werden inzwischen auch in westlichen Regionen angewandt. Und zwar mit großem Erfolg. Heute hat auch hierzulande die TCM einen sehr großen Stellenwert in der Naturheilkunde. Bei der Chi Yang Massage werden Blockaden durch gekonnte Griffe gelöst, man spricht auch von so genannten Akupressurgriffen und Ausstreichungen. Dabei streicht man nicht einfach irgendwo entlang, sondern nutzt die Energieleitbahnen, oder auch Zentren genannt. Die Ausstreichungen und Griffe werden teilweise sehr kraftvoll ausgeführt, jedoch nie schmerzhaft. Somit lösen sich innere Blockaden wie von selbst, sodass die Energie wieder frei fließen kann, bzw. der Energiefluss optimiert wird. Die Akupressurgriffe sind sehr modern und werden eigentlich überall in die ganzheitlichen Massagen oder Behandlungen integriert. Körper, Geist und Seele im Einklang – das Ziel einer jeden Chi Yang Massage.

Die Behandlung der Chi Yang Massage

Während der Behandlung, welche meist ein- bis eineinhalb Stunden dauert, werden die Blockaden im Energiehaushalt eines Menschen gelöst. So sollen sich im gleichen Zuge auch tatsächliche, also körperlich fühlbare Blockaden, mit lösen. Die Chi Yang Massagen sind vielleicht dem einen oder anderen auch als Chi Yang Treatments bekannt, also spezielle Chi Yang Formen beispielsweise für das Gesicht oder die Füße. Zur Behandlung werden traditionell Öle mit Gold angereichert oder aber übliche Aromen gewählt. Auch diverse Lotionen finden dabei Anwendung, sodass während der Massage ein wohltuender Duft den Raum und die Sinne umhüllt. Nur auf diese Weise kann der Organismus komplett im Einklang sein.

Die Wirkung einer Chi Yang Massage auf den Menschen

Wer sich auf die Massageform einlässt, der wird im Nachhinein erstaunliches feststellen können. Zum einen werden sich Verspannungen muskulärer Art besser und weicher anfühlen, oder sogar vollständig aufgelöst sein. Andererseits spürt man auch eine mentale Lösung der Blockaden, sodass man sich später freier in seinen Gedanken fühlt und entspannter in die Woche gehen kann. Viele beschreiben das Gefühl nach einer Chi Yang Massage als befreiend und stressabbauend. Durch die ausstreichenden Bewegungen auf der Haut, ist auch die Wirkung auf das Gewebe und die oberen Hautschichten zu nennen. Dieses wird gestrafft und angeregt, sodass unschöne Dellen auf der Haut verschwinden können und das darunter liegende Gewebe besser durchblutet wird. Bei einer Chi Yang Massage geht es immer um das große Ganze und darum, dass der Mensch als neues „Ich“ den Behandlungsraum verlässt.

Gelenkschmerzen
Bei schmerzenden und knackenden Gelenken verschafft die Ayurveda Massage Linderung
Muskelschmerzen
Muskeln werden durch eine Ayurveda Massage gelockert und entspannt
Bluthochdruck
Diese Massage eignet sich hervorragend zur Senkung des Buthochdrucks
Stress
Stressfolgen können gezielt behandelt werden
Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | © 2008 - 2017