Blüten und Bürste
Schulter wird Massiert
Blüten und Steine
Nackenmassage

Bei der Chakra Energie Massage handelt es sich um eine sehr sanfte und einfühlsame Massageform. Masseure arbeiten hier mit den sieben Hauptchakren zusammen, sodass ein guter Therapeut diese während der Behandlung stimuliert und versucht, sie in ein ausgeglichenes Verhältnis zu bringen. Dabei legt der Masseur lediglich seine Hände auf und kann dabei die Energie fühlen. Generell ist es möglich, auch selbst Hand anzulegen, beispielsweise bei sich Zuhause oder während einer stillen Minute. Generell handelt es sich um eine spirituelle und energetische Arbeit. Sie erfordert ein hohes Maß an Sensibilität und Hingabe. Der Masseur muss die Bereitschaft zeigen, einen Menschen ganzheitlich zu betrachten. Dazu gehören der Körper, seine Seele und seine Psyche. Nur wenn diese drei Komponente in Einklang stehen, kann der Masseur heilen.

Grenzen der Chakra Massage

Natürlich hat diese Methode seine Grenzen, vor allem wenn es um wirklich körperliche Erkrankungen geht. Beispielsweise können Muskelverspannungen oder Störungen der Durchblutung eher weniger gut während einer Chakra Energie Massage behandelt werden. Auch bei Verdauungsbeschwerden hilft die Methode eher nicht, Schaden anrichten kann sie aber ebenso wenig.

Feinfühligkeit und Spiritualität

Die Arbeit mit Energien und inneren Blockaden will gelernt sein und so bedarf es ein hohes Maß an Feinfühligkeit und einen gewissen Drang zur Spiritualität. Der Umgang mit Energien bedeutet viel Übung, sodass man sich schon an einen guten Masseur wenden sollte. Für die Massage selbst macht der Masseur die Chakren und Blockierungen ausfindig. Dafür legt er einfach seine Hand auf den Körper oder lässt diese nur wenige Millimeter über dem Körper schweben. Nun gilt es, Ungleichgewichte zu erfühlen und zu lokalisieren.

Vorarbeit der Chakra Massage

Wichtig ist, dass zwischen dem Masseur und dem Patienten ein gutes Klima, bzw. gewisses Vertrauensverhältnis herrscht. Nur dann kann sich der Patient vollständig auf die Massage einlassen, sich entspannen und der Heilung eine Chance geben. Für die Anwendung der Massage ist es sogar unabdingbar, dass der Patient völlig entspannt bleibt. Vorab wird der Masseur ein ausgiebiges Gespräch durchführen, gefragt werden Fragen zum aktuellen Gemütszustand und zum Wohlbefinden. So wird schon mal eine gute Basis geschaffen, der Masseur erfährt aber unter Umständen schon, wo mögliche Blockaden sein könnten und ob auch die Psyche dabei eine Rolle spielt.

Während der Massage herrscht meist eine entspannte Stimmung, eine leiste Musik, ätherische Öle und bequeme Kleidung. Die Massageliege sollte bequem sein, die Hände des Masseurs schön warm und einfühlsam. Der Patient selbst liegt mit leicht gespreizten Beinen und Armen auf dem Bauch. Für die Chakra Massage fährt der Masseur nun die Energiebahnen entlang der Wirbelsäule ab. Dort befinden sich die Hauptchakren, ganze sieben Stück. Die Scheitelchakren und Wurzelchakren stehen senkrecht vom Körper ab. Ein geübter Masseur spürt nun die Aktivitäten der Chakren. Er spürt dies in Form von Wärme, Druck oder Kribbeln.

Ablauf der Chakra Energie Massage

Der Masseur muss zunächst seine eigene Energie freisetzen und reibt sich dafür selbst die Hände. Nun steuert er durch bewusste Bauchatmung die universelle Energie. Er nimmt diese in sich auf und gibt sie wiederum durch seine Hände zurück. Wichtig ist, dass alles ohne Zwang und möglichst frei passiert. Die Massage kann durch Visualisierung und Farben verstärkt werden. Auch gesangliche Unterstützung ist möglich. Spürt der Masseur eine Stimulation im Chakra, so wird die Massage beendet. Er bedankt sich bei der universellen Energie und lässt den Patienten einige Zeit nachruhen.

Gelenkschmerzen
Bei schmerzenden und knackenden Gelenken verschafft die Ayurveda Massage Linderung
Muskelschmerzen
Muskeln werden durch eine Ayurveda Massage gelockert und entspannt
Bluthochdruck
Diese Massage eignet sich hervorragend zur Senkung des Buthochdrucks
Stress
Stressfolgen können gezielt behandelt werden
Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | © 2008 - 2017