Blüten und Bürste
Schulter wird Massiert
Blüten und Steine
Nackenmassage

Die Aromatherapie ist eine altbewährte, sanfte und sehr sinnliche Wellnessanwendung, wie sie bereits seit einigen Jahren auch in deutschsprachigen Räumen angewandt wird. Aromen haben nachweislich eine sehr bedeutende Wirkung, vor allem auf die Sinne und oftmals auch auf die Gedanken. So wissen Aromatherapeuten genau, welche Düfte zum Beispiel anregend, stimulierend und wachmachend sind. Sie wissen aber auch, mit welchen Düften Ruhe und Ausgeglichenheit geschaffen werden kann. Aromatherapien müssen dabei natürlich nicht ausschließlich von einem Therapeuten durchgeführt werden, sondern können auch in den eigenen vier Wänden Anwendung finden. Bei der Aromatherapie Massage wird diese Form der Wellnessbehandlung, mit einer beliebigen Art von Massage kombiniert, um die Wirkung noch einmal zu erhöhen.

Warum die Aromatherapie perfekt zur Massage passt

Natürlich können wir an dieser Stelle nicht beschreiben, wie etwas riecht und wie dieser Geruch bei einem Menschen ankommt. Dies ist nämlich ziemlich unterschiedlich zu betrachten. Beispielsweise ist der Geruch von Lavendel für die einen ein sehr wohltuender und entspannender Duft, andere verlassen dabei fluchtartig den Raum. Gerüche können also sehr negative, aber auch sehr positive Gefühle in uns auslösen und oft sogar an unser Erinnerungsvermögen anknüpfen. Aromen und Massagen passen an dieser Stelle wunderbar zueinander, denn während die Aromen die Sinne umspielen und sich an unsere Gefühlswelt machen, arbeiten zarte Bewegungen für Entspannung in den Muskeln. Heilbehandlungen mit Händen ist eine sehr altbewährte Therapieform und nachweislich eine positive Verstärkung zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Was passiert während einer Aromatherapie Massage?

Ätherische Öle können einen sehr intensiven und lang anhaltenden Geruch verströmen. Während einer wohltuenden Massage können diese Öle auf unterschiedlichste Weise angewandt werden. So lassen sie sich unter einer Kerze verdampfen oder aber in das Massageöl geben und direkt auftragen. Auch Duftlampen oder Räucherstäbchen werden gerne verwendet, sofern die Patienten dies wünschen. Während der Behandlung wird der Patient also von wohltuenden Düften umspielt und darf sich auch ganz auf diese konzentrieren, während der Masseur seinen Teil beiträgt. So gibt es an dieser Stelle viele Massageformen, die zur Anwendung kommen. Bei der Aromatherapie Massage kann es also um klassische Massagetechniken gehen, oder aber um die spezifischen Massagen, wie beispielsweise bei einer Hot Stone Massage. Der Masseur fördert an dieser Stelle immer die Durchblutung in der Muskulatur und in den Zellen. Die Aroma-Öle umhüllen währenddessen den Raum oder nutzen diese, um ihre wohltuenden Eigenschaften direkt auf die Haut zu übertragen. Muskuläre Beschwerden, Migräne, Angstzustände, ständige Unruhen oder auch Schlafstörungen, lassen sich mit einer Aromatherapie Massage gut behandeln. So wirkt beispielsweise das Lavendelöl beruhigend, während das Orangenöl für Entspannung und reine Gedanken sorgt.

Wirkungsweise ätherischer Öle

Schon längst ist es bekannt, dass Aromen aus Kräutern, Blüten oder Hölzern und Früchten etwas im menschlichen Organismus bewirken. So werden die Öle auch in der Pflanzenheilkunde angewandt und sehr häufig mit Massagen kombiniert. Gelernte Phytotherapeuten wissen, welche Symptome oder Krankheiten mit welchen Ölen zu kombinieren sind, denn dies geschieht nicht einfach willkürlich. So können gezielt auch grippale Infekte oder Magen-Darm-Problematiken gelöst werden. Sehr viele Aromen werden beispielsweise sogar in der Küche verwendet. Die Rede ist von Eukalyptus, Salbei oder auch Thymian. So sorgen Lavendel oder Pfefferminze für eine schleimlösende und krampflösende Wirkung. Auch gehen sie gegen die eventuell entstehenden Entzündungsherde im Körper vor.

Gelenkschmerzen
Bei schmerzenden und knackenden Gelenken verschafft die Ayurveda Massage Linderung
Muskelschmerzen
Muskeln werden durch eine Ayurveda Massage gelockert und entspannt
Bluthochdruck
Diese Massage eignet sich hervorragend zur Senkung des Buthochdrucks
Stress
Stressfolgen können gezielt behandelt werden
Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | © 2008 - 2017