Blüten und Bürste
Schulter wird Massiert
Blüten und Steine
Nackenmassage

Die Akkupunktur ist kein fremder Begriff mehr, auch in unserer westlichen Region kennt man die alternativen Heilpraktiken und erkennt diese auch weitgehend an. So zieht es immer mehr Menschen in die Richtung der Praktiken, die früher noch völlig unverständlich und fremd waren. Die Meridianlehre und Akkupunktur gehört der traditionell chinesischen Medizin. Sie lehrt, dass überall am Körper Linien verlaufen, auch Meridiane genannt. Diese verbinden die Zehenspitzen mit den Ohren, die Nase mit den Knien und so weiter. Auf diesen Meridianlinien gibt es diverse Punkte, die überall auf den Energiebahnen laufen.

Energien und Meridianpunkte

Treten Schmerzen oder diverse Einschränkungen und Beschwerden auf, so bedeutet dies meist, dass irgendwo Energie nicht mehr gleichmäßig fließt. So äußert sich dies oft in Bewegungseinschränkungen oder in diversen Schmerzzuständen. Während einer Meridianakupunktur macht der Masseur oder Therapeut die blockierten Punkte ausfindig. Alle diese Punkte sind einem energetischen System zugeordnet. Blockaden im Energiesystem bedeuten immer Blockaden im menschlichen Organismus und dessen Abläufen. Harmonie und Gleichgewicht  das sind diejenigen Dinge, die angestrebt werden. So auch während einer Massage auf Meridianen.

Wie läuft eine Akkupunkt Meridian Massage ab?

Generell gehört es zu einer guten Massage dazu, dass der Therapeut möglichst viele Informationen zu dem Ist-Zustand des Patienten erhält. So kann ein guter Therapeut die Teile ähnlich eines Puzzles zusammensetzen. So gehören Informationen über das Schlaf- und Trinkverhalten, die Verdauung und eventuelle Kinderkrankheiten, Narben und andere Beschwerden zu einem einheitlichen Krankheitsbild. Der Therapeut sucht nun entsprechend nach Blockaden, wobei er sich den Zustand der Haut, die Beschaffenheit des Bindegewebes oder Schmerzen der Muskulatur zu Hilfe nimmt. Nicht immer bedeuten Schmerzen an einem Punkt auch Blockaden an dieser Stelle. So ist es möglich, dass Kopfschmerzen ihre Ursache im Becken oder Knie halten. Damit liegt die Blockade nicht im Kopf oder Nacken, sondern weit davon entfernt. Dies ist deshalb möglich, weil das komplette Energiesystem eines Menschen auf diesen Leitbahnen liegt. Erstaunlich, oder?

Je nach Bedarf nimmt sich der Therapeut nun auch Akkupunkturnadeln zu Hilfe. Ebenso ist es aber möglich, die Meridiane per gekonnter Fingerarbeit zu lösen.

Auswirkungen der Meridian Massage auf den Körper

Schon während der Behandlung spürt der Patient erste Veränderungen. Die Beschwerden können schon binnen weniger Minuten als weniger stark oder belastend empfunden werden. Sobald die Energie wieder fließt, verschwinden auch die Blockaden und damit die Beschwerden. Natürlich ist es bei länger anhaltenden Beschwerden auch möglich, dass sich erst einige Tage später Veränderungen, bzw. Verbesserungen auftun. Die aktivierten Selbstheilungskräfte des Körpers können schließlich nicht alles auf einmal auflösen. Und ja, der Organismus ist durchaus in der Lage sich selbst zu heilen, egal ob auf psychischer oder körperlicher Ebene.

Nach mehreren erfolgreichen Sitzungen ist es demnach möglich, sämtliche Blockaden aus dem Körper zu befördern. Dies können beispielsweise Rücken- und Kopfschmerzen sein. Sehr gute Erfolge erzielte man bei Migränepatienten. Aber auch organische Beschwerden können wieder in Einklang geraten, vor allem was das Verdauungssystem angeht. So werden unter anderem auch der Blutkreislauf und der Stoffwechsel in gleichmäßige Rhythmen gebracht, was sich unter anderem positiv auf das Herz und umliegende Organe auswirkt. Die Kraft dieser Behandlung wird oft unterschätzt, vor allem was chronische Schmerzen oder psychische Aspekte anbelangt.

Gelenkschmerzen
Bei schmerzenden und knackenden Gelenken verschafft die Ayurveda Massage Linderung
Muskelschmerzen
Muskeln werden durch eine Ayurveda Massage gelockert und entspannt
Bluthochdruck
Diese Massage eignet sich hervorragend zur Senkung des Buthochdrucks
Stress
Stressfolgen können gezielt behandelt werden
Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | © 2008 - 2017